Casino Bonus und Freispiele -> Vergleichen Sie die Bonusbedingungen!

Der Einstieg in die Casinowelt wird uns heute sehr leicht gemacht. Neukunden erhalten vielfältige Willkommensgeschenke in Form von Boni und Freispielen, die es ihnen ermöglichen, sich an verschiedenen Slots und Spielen auszuprobieren und im Online Casino auszutoben, bevor sie echtes Geld investieren müssen. Auch Bestandskunden werden mit regelmäßigen Aktionen für ihre Treue belohnt. Es ist jedoch nicht immer einfach, sich im Dschungel der Bonusangebote zurechtzufinden und die Spreu vom Weizen zu trennen. Nur, weil etwas kostenlos ist, heißt das nicht immer, dass es auch gut ist. Einer der Faktoren, den es zu beachten gilt, sind die so genannten Bonusbedingungen. Dies sind Voraussetzungen, die mit den Boni verknüpft sind und die erfüllt werden müssen, bevor potentielle Gewinne ausgezahlt werden können. In diesem Artikel wollen wir uns genauer mit den verschiedenen Bonusbedingungen beschäftigen, die uns in Online Casinos begegnen können. 

Welche Arten von Boni gibt es?

Zum Einstieg ins Thema haben wir für Sie eine Übersicht über die verschiedenen Bonusangebote zusammengestellt, die man in Online Casinos finden kann. Dazu gehören unter anderem:

  • der Willkommensbonus
  • Casino Bonus mit Einzahlung
  • Casino Bonus ohne Einzahlung
  • Einzahlbonus für Bestandskunden
  • Freispiele

Der Willkommensbonus

Der Willkommensbonus ist der Bonus, den man von allen Angeboten bei weitem am häufigsten sieht. Er dient dazu, das Interesse von neuen Spielern am Online Casino zu wecken. Willkommensgeschenke können verschiedene Dinge enthalten: Boni in Form von freiem Guthaben, Free Spins, alles ist möglich.

Casino Bonus mit Einzahlung

Bonusguthaben, das man unter anderem oft als Willkommensgeschenk erhält, kann vom Casino auf zwei verschiedene Arten angeboten werden. Zunächst einmal gibt es den Online Casino Bonus mit Einzahlung. Dieses Prinzip funktioniert so, dass die Online Spielhalle Ihnen beispielsweise 50%, 100% oder sogar 200% auf Ihre Einzahlung anbietet. Wenn Sie sich also beispielsweise dafür entscheiden, 10 Euro einzuzahlen, würden Sie im Falle eines 100% Bonus erneute 10 Euro vom Online Casino geschenkt bekommen – Ihr Guthaben würde sich verdoppeln. Das klingt fantastisch, nicht wahr?

Casino Bonus ohne Einzahlung

Doch es wird noch besser: Die andere Möglichkeit, freies Bonusguthaben zu erhalten, ist ein Online Casino mit Bonus ohne Einzahlung. Auf unserer Website stehen für Sie kostenfrei alle wissenswerten Informationen zur Verfügung. Das Prinzip ähnelt dem Casino Bonus mit Einzahlung, doch der entscheidende Unterschied ist, dass Sie hierbei keine Einzahlung vornehmen müssen, bevor Sie Ihren Bonus erhalten. Aus diesem Grund ist der Casino Bonus ohne Einzahlung ein besonders beliebtes Willkommensgeschenk. Sie erhalten einen bestimmten Betrag als freies Guthaben, ohne dafür selbst in die eigene Tasche greifen zu müssen.

Einzahlbonus für Bestandskunden

Auch, wenn die Einzahlboni mit und ohne Einzahlung am häufigsten an neue Spieler vergeben werden, gibt es diese Angebote auch als Belohnung für treue Kunden. Oft führen Online Casinos so genannte VIP-Programme, bei denen Punkte für regelmäßiges Spielen und langfristige Mitgliedschaften vergeben werden. Auf diesem Weg können auch Bestandskunden von Belohnungen wie Einzahlboni profitieren. Gelegentlich werden in der Spielerwelt Stimmen laut, die beklagen, dass neue Spieler mehr und bessere Boni erhalten als alte Hasen. Die Online Casinos bemühen sich jedoch darum, diesen Vorwurf auszuräumen. Es stimmt allerdings nach wie vor, dass man nach Einzahlboni für Bestandskunden oftmals etwas länger suchen muss.

Freispiele

Eine weitere Art von Boni, auf die Sie sich freuen können, sind Freispiele. Diese werden sogar noch häufiger als Einzahlboni von Online Spielhallen vergeben. Oft gelten diese aber nicht für den gesamten Spielekatalog, sondern nur für einzelne Games. Dennoch sind sie sehr gern gesehen, da Spieler auf diesem Wege unterschiedliche Slots ausprobieren können, ohne dabei ein Risiko eingehen zu müssen. Außerdem hat auch die Einschränkung etwas Gutes: Auf diese Weise wird man dazu ermuntert, mal etwas neues auszuprobieren. 

Bonusbedingungen – Darauf müssen Sie achten

Auch wenn die aufgezählten Arten von Casino Boni alle sehr verführerisch klingen, gibt es beim Einlösen dieser Angebote doch einiges zu beachten. Es ist nicht alles Gold, was glänzt und manchmal verstecken sich recht komplizierte Bedingungen hinter den Bonusangeboten, auch wenn diese noch so verlockend erscheinen. Aus diesem Grund haben wir eine Übersicht über alle möglichen Bonusbedingen für Sie zusammengestellt, damit Sie genau wissen, worauf Sie achten müssen und nicht Gefahr laufen, in eine Falle zu tappen.

Welche Bonusbedingungen gibt es?

Es gibt verschiedene Voraussetzungen, die Online Casinos festlegen können, wenn es um Bonusangebote geht. Konkret bedeutet dies, dass Sie als Spieler den Bonus (beispielsweise Guthaben oder Freispiele) nicht einfach so einlösen können, sondern bestimmte Bedingungen erfüllen müssen, um den Bonus zu erhalten. Zu den möglichen Bonusbedingungen gehören:

  • vorherige Aktivierung
  • Zeitfaktor
  • verschiedene Limits
  • Einschränkungen
  • Umsatzbedingungen

 

Die meisten dieser Bonusbedingungen sind leicht zu verstehen; bei anderen muss man etwas genauer hinschauen. Das Wichtigste ist, dass Sie sich klarmachen, dass solche Bedingungen existieren können und daher die Augen offenhalten. Manchmal muss man einen Blick ins Kleingedruckte werfen, der sich allerdings immer lohnt.

Aktivierung

Nicht immer ist es so, dass der Bonus – welcher Art auch immer – automatisch auf Ihrem Spielerkonto landet. Manchmal erwartet das Online Casino, dass Sie diesen erst aktivieren. Dies kann beispielsweise per Code erfolgen; manchmal muss auch nur ein Link angeklickt werden. Wichtig ist, dass Sie aufmerksam darauf achten, auf welche Weise Ihnen der Bonus gutgeschrieben werden wird.

Zeitfaktor

Zeit kann bei Bonusangeboten eine gravierende Rolle spielen, die oft unterschätzt wird. Oftmals sind die verschiedenen Boni nämlich zeitlich beschränkt, was bedeutet, dass das Einlösen der Angebote gewissen Fristen unterliegt. Wenn beispielsweise ein freies Startguthaben oder eine bestimmte Anzahl an Free Spins nur eine Woche gültig sind, müssen sie innerhalb dieses Zeitraumes genutzt werden – ansonsten verfällt der gesamte Bonus. Achten Sie daher immer darauf, welcher Zeitrahmen an das jeweilige Angebot geknüpft ist.

Verschiedene Limits

Online Spielhallen wollen sich oft selbst absichern, wenn sie Bonusangebote an Spieler verteilen. Aus diesem Grund sind Boni nicht selten mit bestimmten Limits verbunden, die sich je nach Plattform voneinander unterscheiden können. Oft trifft man auf so genannte Gewinnlimits, die festlegen, wie hoch der Gewinn ausfallen kann, den man mit dem geschenkten Guthaben oder den Freispielen erzielen kann. Das mag ein wenig unfair klingen, ist allerdings das gute Recht der Online Spielhalle, da diese die jeweiligen Guthabenbeträge oder Free Spins zur Verfügung stellt. Auch Maximaleinsätze sind etwas, dem man in der Online Casinowelt häufig begegnet. Hierbei gibt der Betreiber vor, wie hoch der Maximaleinsatz für den Free Spin sein darf bzw. wie viel des geschenkten Guthabens Sie maximal pro Spielrunde einsetzen dürfen. Auch damit schützt sich das Online Casino davor, dass mit Hilfe der geschenkten Boni zu hohe Gewinne gemacht werden. Beim Vergleich von Bonusangeboten gilt es also immer, auf die Limits zu achten: Ein 5€-Bonus, bei dem man 0,20€ pro Runde einsetzen darf, kann mitunter attraktiver sein als ein 10€-Bonus, bei dem nur 0,05€ pro Runde gewettet werden dürfen. Dies kommt allerdings auch auf den individuellen Geschmack des Spielers an.

Einschränkungen

Bonusangebote gelten nicht zwangsläufig für alle Spiele, die das Online Casino in seinem Repertoire hat. Dieser Punkt ist sehr leicht zu beachten, kann aber sehr nützlich sein – vor allem dann, wenn Sie danach streben, eine bestimmte Art von Game zu zocken. Besonders Freispiele sind oft einen bestimmten Slot gebunden, was für Sie als Spieler nur dann Sinn ergibt, wenn Sie den Slot auch tatsächlich mögen. Bei Boni in Form von kostenlosem Guthaben kommt es relativ häufig vor, dass bestimmten Spielarten wie beispielsweise Tischspiele vom Angebot ausgeschlossen werden. Wenn Sie allerdings am liebsten Roulette spielen, bringt Ihnen selbst der saftigste Bonus nicht, wenn er mit dieser Einschränkung daherkommt. Aus diesem Grund lohnt es sich immer, vorab zu überprüfen, für was genau Sie Ihren Bonus eigentlich einsetzen können.

Umsatzbedingungen – alles Wissenswerte auf einen Blick

Umsatzbedingungen sind der Punkt an den Bonusvoraussetzungen, der manchmal wirklich fies sein kann. Das bedeutet allerdings nicht, dass Umsatzbedingungen zwangsläufig kompliziert zu erfüllen sind. Wichtig ist lediglich, dass man weiß, worauf man achten muss. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen das Thema übersichtlich vor.

Was sind Umsatzbedingungen eigentlich?

Der Begriff „Umsatzbedingungen“ fliegt einem in der Casinowelt manchmal schon regelrecht um die Ohren, so oft wird darüber diskutiert. Doch was genau verbirgt sich eigentlich dahinter? Im Prinzip handelt sich schlichtweg um eine weitere Möglichkeit für Online Spielhallen, sich abzusichern und Betrugsfälle zu vermeiden. Umsatzbedingungen legen fest, wie oft Sie einen bestimmten Betrag „umsetzen“ müssen, bevor Sie sich ihre Gewinne auszahlen lassen können. Dies gilt für geschenktes Guthaben sowohl mit als auch ohne Einzahlung. Der kleine Unterschied hierbei ist, dass die Umsatzbedingungen bei einem Guthabenbonus mit Einzahlung auch für den von Ihnen eingezahlten Betrag gelten können und nicht nur für das Guthaben, dass Sie vom Online Casino geschenkt bekommen haben. Meistens ist mit den Umsatzbedingungen auch ein zeitlicher Faktor verknüpft – es existiert also eine Frist, innerhalb derer Sie den jeweiligen Betrag umsetzen müssen.

Umsatzbedingungen: Ein Beispiel

Widmen wir uns zunächst dem etwas einfacheren Fall: Ein Online Casino Bonus ohne Einzahlung. Gehen wir davon aus, dass es einen Willkommensbonus von 10 Euro gibt, der Ihrem Spielerkonto nach der Registrierung gutgeschrieben wird. Nun ist es aber nicht so, dass Sie sich die 10 Euro einfach so auszahlen lassen können – Sinn des Angebots ist es, dass Sie die Online Spielhalle kennenlernen und Spiele ausprobieren.

Eine der Umsatzbedingungen könnte lauten, dass Sie den Betrag innerhalb eines Monats 20x umsetzen müssen, bevor Sie sich Ihre Gewinne auszahlen lassen können. Das würde in diesem Fall bedeuten, dass einen Betrag von 200 Euro in der Online Spielhalle durchbringen müssen. Es ist natürlich durchaus möglich, dies mit dem geschenkten Startkapital von 10 Euro zu schaffen. Es könnte aber auch sein, dass Sie zusätzliche Einzahlungen vornehmen müssen. Dies hängt davon ab, wie hoch die Gewinne sind, die Sie mit dem kostenfreien Bonus Startguthaben erzielen.

Ein wenig komplizierter wird es beim Online Casino Bonus mit Einzahlung. Hier könnte beispielsweise angenommen werden, dass der Bonus bis zu 100 Prozent betragen kann, und zwar bis zu einer Einzahlung von 10 Euro. Wenn Sie dieses Angebot vollständig ausschöpfen möchten, müssten Sie also 10 Euro einzahlen. Das Online Casino würde Ihnen in diesem Fall 100 Prozent des Betrags, also erneute 10 Euro, als Bonus schenken. Es kommt allerdings vor, dass die Umsatzbedingungen nicht nur für das Bonusguthaben gelten, sondern auch für den vom Spieler vorab eingezahlten Betrag. Da es sich dann hier insgesamt um ein Guthaben von 20 Euro handelt, müssten entsprechend der Umsatzbedingungen unseres Beispiels innerhalb eines Monats 200 Euro in der Online Spiele umgesetzt werden, bevor Sie sich Ihre Gewinne auszahlen lassen können.

Vergleichen lohnt sich

Man kann nicht immer auf den ersten Blick erkennen, wie gut ein Bonusangebot wirklich ist. Das höchste Freiguthaben bringt überhaupt nichts, wenn man es innerhalb von einer kurzen Zeitspanne zu häufig umsetzen muss. Es ist also äußerst relevant, sich mit den Umsatzbedingungen vertraut zu machen, bevor man sich dafür entscheidet, ein Bonusangebot anzunehmen. Auch die anderen Bonusbedingungen sollten realistisch umsetzbar sein. Üblicherweise achten Online Casinos jedoch darauf, es Spielern nicht allzu schwer zu machen – schließlich wollen diese Sie möglichst als langfristige Kunden behalten. Dennoch lohnt sich ein Vergleich immer – vor allem dann, wenn Sie darüber nachdenken, sich bei einem neuen Online Casino zu registrieren.

 

Fazit

Der Schritt von traditionellen Offline Spielhallen zu Online Casinos ist schon immer mit technischen Herausforderungen verknüpft gewesen. Spieler waren nicht an das Zocken im Internet gewohnt – und was neu ist, wirkt ja bekanntermaßen zunächst einmal fremd und verunsichernd. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, dass Online Casinos besonders neuen Spielern entgegenkommen, um Ihnen die Möglichkeit anzubieten, sich risikofrei mit der Online Casinowelt vertraut zu machen. Der Casino Bonus ist einer der Aspekte, mit denen Online Spielhallen versuchen, diesem Anspruch gerecht zu werden.

Im Großen und Ganzen gelingt dies auch. Natürlich sind Bonusbedingungen nicht das spaßigste Thema, mit dem man sich als Spieler auseinandersetzen möchte. Oft wirken die Voraussetzungen zahlreich und erschreckend. Was man dabei jedoch nicht vergessen sollte, ist, dass es sich – mit Ausnahme des Casino Bonus mit Einzahlung – um Bonusangebote handelt, bei denen man selbst nicht investieren muss. Das bedeutet, dass man völlig kostenfrei die Möglichkeit bekommt, Spiele im Online Casino auszuprobieren und sogar echtes Geld zu gewinnen, ohne vorher auch nur einen Cent aus eigener Tasche bezahlen zu müssen. Im schlimmsten Fall, wenn es nicht gelingt, die Bonusbedingungen fristgerecht zu erfüllen, verfällt der Bonus. Wirklicher Schaden ist damit jedoch nicht angerichtet, solange man kein eigenes Geld eingesetzt hat. Aus diesem Grund lohnt sich ein Blick auf aktuelle Bonusangebote immer sehr.