Die besten Wassergadgets

Sommer, Sonne und Wasser! Das gehört doch immer zusammen. Wer geht nicht gerne ans Meer, in den Pool oder an einen Badesee, wenn die Sonne scheint und es richtig warm draußen ist? Der Sprung ins kalte Nass sorgt dann für eine tolle Abkühlung und kann auch noch richtig viel Spaß mitbringen. Geniale Wassergadgets sorgen dafür, dass Sie nicht nur Ihre einsamen Bahnen im Wasser ziehen müssen, sondern richtig aktiv und vergnügt den Sprung ins kühle Nass angehen können. So kommt keine Langeweile auf und Sie erleben im Sommer wunderbare Tage im Pool, am Meer oder am Badesee.

Selber schwimmen? – Nicht mit einem Seascooter

Natürlich können Sie im Meer, im Pool oder im Badesee Ihre Runden schwimmen. Noch mehr Spaß bringt es aber bestimmt, wenn Sie sich dabei einfach durchs Wasser ziehen lassen. Mit einem Seascooter können Sie sich durchs Wasser ziehen lassen und dabei ganz entspannt die Abkühlung genießen. Der Seascooter bringt Sie mit seinem kleinen Zweitaktmotor durch das kühle Nass. Die beiden Propeller, die für den Antrieb sorgen, liegen dabei unterhalb der Wasseroberfläche, sodass Sie vom Motor auch gar nichts vor Ihren Augen mitbekommen. So können Sie sich ganz locker durch das Wasser ziehen lassen und Ihre verdiente Abkühlung genießen. Übrigens gibt es auch Seascooter, die zugleich als Tauchscooter eingesetzt werden können. Damit können Sie auch gleich die Unterwasserwelt betrachten, während Sie sich durch das Wasser bewegen. Vor allem am Meer bietet das eindrucksvolle Erlebnisse.

Mit dem Standup Paddle ein hawaiianisches Feeling bekommen

Aloha! Das können Sie rufen, wenn Sie sich das Vergnügen auf einem Stadup Paddle holen. Das Stehpaddeln ist etwas typisch hawaiianisches und bietet ein Gefühl vom Surfen, aber mit einem Stehpaddel. Besonders in letzter Zeit erfreut sich das Standup Paddle großer Beliebtheit. Vor allem auf Seen oder auch auf dem Meer können die Boards mit dem Paddel sehr gut genutzt werden. Dabei bringen sie nicht nur viel Spaß, sondern sind auch noch ein sportlicher Ausgleich. Die Ausdauer, die Koordination und das Gleichgewicht werden beim Standup Paddling ideal trainiert. Wird es dann doch mal zu warm, so können Sie sich auch auf das Board setzen oder einen Sprung ins Wasser wagen, um eine Abkühlung und Auszeit zu bekommen.

Die schwimmende Oase mit dem Riesen-Schwimm genießen

Wie eine schwimmende Oase kommen Riesen-Schwimm daher. Ob in Form einer kleinen Insel, als Einhorn, Schwan, Flamingo oder in einer anderen Ausführung, auf den Riesen-Schwimm haben Sie und Ihre Familie oder Freunde viel Platz. Die aufblasbaren Riesenschwimminseln eignen sich besonders gut, um eine Runde über einen See zu treiben. Für das Meer sind sie jedoch nur bedingt geeignet, da es dort Strömungen gibt. Für einen Ausflug an den Badesee können Sie die riesige Schwimminsel jedoch sehr gut einplanen und, dort angekommen, wunderbar nutzen. Sich einfach mal treiben lassen, die Sonne genießen und dabei die Liebsten um sich zu haben, das ist kein Problem. Eine erfrischende Abkühlung im Wasser können Sie sich auch von der schwimmenden Oase aus immer gönnen.

Keine Wellen und dennoch surfen? – Mit dem E-Surfboard kein Problem

Surfen ohne Wellen? Das ist heutzutage kein Problem. Egal ob auf dem ruhigen Meer oder auf einem See, mit einem E-Surfboard können Sie auf den ruhigsten Gewässern das Surf-Feeling bekommen. E-Surfboards verfügen über einen Jet- oder Propeller-Antrieb, sodass Sie keine Wellen benötigen, um sich auf dem Brett fortzubewegen. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 55 Stundenkilometer, je nach Antriebsart- und stärke, können Sie mit Ihrem E-Surfboard über das Wasser düsen.

Noch viele Weitere Wassergadgets finden Sie auch auf http://deep-ocean-gear.de/

Geniale Wassergadgets bringen noch mehr Vergnügen

Egal ob Riesen-Schwimm, Standup Paddle, Seascooter oder E-Surfboard, mit diesen Wassergadgets können Sie das Vergnügen am Meer oder am See noch viel mehr steigern und ganz besonders erleben. Ob ganz entspannt, mit viel Action durch oder über das Wasser oder richtig aktiv mit sportlichem Hintergrund, an einer Menge Spaß mangelt es nicht, wenn diese Wassergadgets zum Einsatz kommen.