Tipps für jeden um sich gegen Corona zu schützen

Die Corona Erkrankung ist eine Infektionskrankheit, die durch einen Virus ausgelöst wird, der Covid-19 (oder auch Corona Virus) genannt wird. Die Symptome des Virus ähneln der einer Erkältung und können bei jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt auftreten. Dazu gehören leichter Husten, Halskratzen, erhöhte Körpertemperatur oder sogar Fieber, Glieder- oder Kopfschmerzen oder sonstige ähnliche Symptome. Nicht jeder, der an Corona erkrankt ist, zeigt diese Symptome, weshalb Menschen nicht mitbekommen, dass sie erkrankt sind. Vor allem bei jüngeren Personen tritt dies häufiger auf. Viele Menschen benötigen keine oder nur wenige ärztliche Hilfe und werden auf natürliche Art und Weise in wenigen Tagen wieder gesund. Allerdings kann es auch Menschen geben, die an dem Virus sterben können, vor allem die, die zur Risikogruppe gehören. Beteiligt sind daran Menschen, die an Asthma erkrankt sind oder andere Lungenprobleme haben und vor allem ältere Menschen ab ungefähr 50 Jahren. Das Virus ist ansteckend und kann durch eine Tröpfcheninfektion ausgelöst werden. Deshalb ist es immer wichtiger unsere Mitmenschen und uns selbst zu schützen. Hier sind viele Tipps dazu zusammen gefasst.

An folgende Maßnahmen sollte man sich halten um eine Ansteckung zu vermeiden:

Maske tragen: Seit einigen Wochen gibt es in den meisten Bundesländern eine Maskenpflicht, das heißt man muss in allen öffentlichen Läden, Geschäften oder ähnliches eine Maske tragen, die den Mund und die Nase bedeckt. Diese sind vor allem für den Fremdschutz da, sodass man bei einer möglichen Infektion keine andere Menschen ansteckt. Der Virus ist nämlich auch schon übertragbar, wenn man noch keine Symptome verspürt.
Abstand halten ist eine der wichtigsten Maßnahmen und sich und andere gegen Corona zu schützen. So können keine Tröpfen wie zum Beispiel vom Husten oder Niesen an andere weitergegeben werden. Der ideale Abstand beträgt zwei Meter.
Hände waschen und desinfizieren: Dies ist besonders wichtig, da man so Bakterien und Viren von den Händen befreien kann. Man sollte seine Hände mindestens zwei Minuten am Stück waschen, denn nur so können wirklich alle Bakterien abgetötet werden. Dies hängt außerdem mit der nächsten Maßnahme zusammen.
Nicht in das Gesicht fassen: Im Gesicht ist man besonders empfänglich für Bakterien und Viren. Deshalb besser immer die Hände waschen und desinfizieren bevor man sich in das Gesicht fasst. Nach Möglichkeit aber dennoch den Kontakt mit dem Gesicht vermeiden.
Große Menschenmengen meiden: Diese Maßnahme ist ziemlich selbstverständlich. Je größer die Menschenmenge ist, desto größer ist die Chance, dass einer von ihnen mit dem Corona Virus infiziert ist. Dementsprechend größer wird dann auch die Chance sich und andere an zu stecken.
Nur aus dem Haus gehen wenn es wirklich nötig ist.
Nur wenn die Beachtung dieser und ähnlicher Maßnahmen gewährleistet sind, kann man sich selbst und andere schützen und die größere Verbreitung des Virus verhindern.

 

Schreibe einen Kommentar